Mittwoch, Dezember 06, 2006

Terrorexport

Die ägyptische Polizei hat in den vergangenen Tagen 1 Amerikaner, 11 Europäer (!) und mehrere Staatsbürger aus div. arabischen Ländern unter Terrorverdacht verhaftet.
Vielleicht sollten wir uns in Europa langsam die Frage stellen, wer für wen die größere Terrorgefahr darstellt, nachdem wir uns scheinbar entschlossen haben muslimische Fanatiker mit Glacéhandschuhen anzufassen.

Achja, dem ehemaligen italienischen Geheimdienstchef wird jetzt wohl der Prozess gemacht, weil er mit der CIA kooperierte, die einen islamistischen Prediger entführt und an Ägypten ausgeliefert hat.
Tut man ja auch nicht sowas!
Man wartet gefälligst bis sie ihre Planungen abgeschlossen haben und von alleine das Land verlassen.

Keine Kommentare: