Freitag, Juli 13, 2007

Besser zu spät als nie?

Gesucht wird Dr. Georg Fischer, letzter bekannter Wohnsitz: Syrien, Damaskus.

Soll ja niemand sagen, wir (die Republik Ö.) tun nicht alles mögliche! *autsch*

Für Hinweise, die zur Ergreifung und Auslieferung des früheren KZ-Arztes Aribert Heim und des früheren SS-Hauptsturmführers Alois Brunner führen, werden vom österreichischen Justizministerium 50.000 € bezahlt.

Siehe auch: Aribert Heim, Alois Brunner

Kommentare:

Motta hat gesagt…

Du, das ist aber nicht nur in der Alpenländischen Republik so.
Die Bundesrepublik hatte auch öfters "Erinnerungslücken."

baba
Motta

Anonym hat gesagt…

Ich würde sogar sagen, das ist durchaus ein internationales "Phänomen".

Astuga