Sonntag, Dezember 09, 2007

Heißgetränke


Ich bekomme darauf zwar meistens Sodbrennen, aber im Winter gibt`s eben keine Gnade.

1. Punschlied, Friedrich Schiller
___________________________________
Vier Elemente,
Innig gesellt,
Bilden das Leben,
Bauen die Welt.

Preßt der Zitrone
Saftigen Stern,
Herb ist des Lebens
Innerster Kern.

Jetzt mit des Zuckers
Linderndem Saft
Zähmet die herbe
Brennende Kraft,

Gießet des Wassers
Sprudelnden Schwall,
Wasser umfänget
Ruhig das All.

Tropfen des Geistes
Gießet hinein,
Leben dem Leben
Gibt er allein.

Eh es verdüftet,
Schöpfet es schnell,
Nur wenn er glühet,
Labet der Quell.

2. Bulls milk:
______________
4 cl Rum
2 cl Cognac
Milch, heiß
Ahornsirup

Die Spirituosen in hitzefestes Glas füllen - mit heißer Milch aufgießen - mit Ahornsirup nach Gusto abschmecken.

3. Fish House Punch:
______________________
1 großer Topf
5 l Wasser
500 g brauner Zucker
3 l Rum, dunkel
1 l Brandy (imho: optional)
1/2 l Southern Comfort
Saft von etwa 10 Limetten und einige Schalen davon - Zitrone geht auch, vor allem findet man da einfacher solche mit unbehandelter Schale.

Wasser im Topf aufkochen - Zucker darin auflösen - Zitrussaft und Schalen hinein - Hitze reduzieren (soll nicht mehr kochen) - Spirituosen zugeben - trinken, eher nicht alleine.

Auch gut kalt auf gestoßenem Eis, und als Vorrat in Flaschen gefüllt zum Einlagern.

Keine Kommentare: